AGB's

Geschäftsverkehr zwischen Inserenten, Werbeagenturen, Mediaagenturen, Personalagenturen und sonstigen Auftraggebern (Vermittlern) einerseits und der bpw-Giese GmbH andererseits

Geltungsbereich.
Mit Auftragserteilung erkennt der Auftraggeber die allgemeinen
Geschäftsbedingungen der bpw-Giese GmbH und der angeschlossenen Verlage an.
Es gelten nur die allgemeinen Geschäftsbedingungen der
bpw-Giese GmbH und der angeschlossenen Verlage, selbst wenn diese im Gegensatz zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Auftraggeber stehen. Abweichungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen der bpw-Giese GmbH sind nur nach schriftlicher Bestätigung dieser gültig.

Auftragserteilung
Die Auftragserteilung, eine Auftragsänderung oder eine Auftragsaufhebung erfolgt ausschließlich schriftlich an die bpw-Giese GmbH mit eigenhändiger Unterschrift. Mündlich, fernmündlich oder elektronisch (E-Mail, ISDN) erteilte Aufträge sind nur dann wirksam, wenn sie durch bpw-Giese
GmbH schriftlich bestätigt worden - oder wenn sie von der bpw-Giese GmbH ausgeführt worden sind.
Alle Auftragsbestätigungen erfolgen unter
Vorbehalt, besonders von Tarif- und Kursänderungen. Lehnen die Verlage Anzeigenaufträge oder einzelne Erscheinungstermine ab, so teilt die bpw-Giese GmbH dieses dem Auftraggeber umgehend mit.

Auftragsannulierung
Eine Auftragsstornierung ist nur bis zum Anzeigenschlusstermin (in der Regel 4 Werktage vor Erscheinen) schriftlich möglich, danach ist eine Annulierung kostenpflichtig.

Mindestgröße
Anzeigen werden ab einem Mindestformat von 30mm/1-spaltig aufgenommen. Kleinere Formate oder private Wortanzeigen sind über uns nicht buchbar.

Druckunterlagen
Eine einwandfreie und rechtzeitige Anlieferung der Druckunterlagen bzw. des Anzeigentextes obliegt dem Auftraggeber. Die Druckunterlagen können
dem Auftraggeber nach ausdrücklicher Aufforderung zurückgesendet werden. Dieser Anspruch endet mit Ablauf von drei Monaten, danach sind die Verlage und die bpw-Giese GmbH berechtigt, die Druckunterlagen zu vernichten.
Probeabzüge werden nur geliefert, wenn und soweit dies die
jeweiligen Verlage vorsehen und es vom Auftraggeber ausdrücklich verlangt wird. Dabei sind unbedingt die Anzeigenschlusstermine zu berücksichtigen.
Die eventuellen Fehlerkorrekturen können nur zu den Bedingungen der jeweiligen Verlage berücksichtigt werden.

Anzeigenpreise/Tarife
Es unterliegen den Anzeigentarifen der bpw-Giese GmbH nur die Originalpreise, Rabatte und Agenturvergütungen der jeweiligen Verlage. Originalpreislisten der angeschlossenen Verlage werden auf Wunsch in Kopie zugestellt. Tarifänderungen obliegen dem Verlag und treten auch bei laufenden Verträgen sofort in Kraft, sofern nicht schriftlich andere Vereinbarungen getroffen worden sind. Der Auftraggeber ist bei Preisänderungen
berechtigt, den laufenden Anzeigenabschluss entsprechend der prozentualen Erhöhung zu kürzen. Dieser Anspruch ist innerhalb von 14 Tagen nach Inkrafttreten der neuen Tarife schriftlich einzureichen.

Chiffre
Eine Chiffregebühr wird pro Anzeige erhoben. Zusätzlich anfallende Kosten werden dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. Es wird keine Haftung für verlorengegangene Chiffrezuschriften übernommen. Die bpw-Giese GmbH behält sich vor, Zuschriften zu Prüfungszwecken zu öffnen, um Mißbrauch auszuschließen. Zuschriften in Form von Wertbriefen, Einschreiben,
Telefaxen etc. werden auf normalem Postweg weitergeleitet.
Agenturprovision Registrierte Werbe- und Schaltagenturen erhalten 15% AE-Provision nur bei druckfertiger Materialanlieferung - dazu sind die technischen Vorgaben
zwingend zu beachten.

Anzeigenabschluss
Es besteht die Möglichkeit, Mengenabschlüsse zu tätigen. Mengenabschlüsse sind allerdings nur im voraus möglich, Rückvergütungen zu späteren Zeitpunkten sind unzulässig. Das gilt auch für Rückdatierungen von Verträgen. Abschlussverträge haben immer eine 12-monatige Laufzeit. Preisänderungen werden unverzüglich in laufende Verträge übernommen.
Werbemittler (Werbeagenturen, Schalt- und Mediaagenturen, usw.) haben nur die Möglichkeit, Abschlüsse für einzelne Kunden zu tätigen.
Sammelabschlüsse sind unzulässig. Bei Nichterfüllung des Abschlussvertrages nach Ablauf erfolgt unmittelbar eine Rabatt-Nachbelastung zum entsprechenden
Tarif der tatsächlich abgenommenen Menge.

Kosten
Die bpw-Giese GmbH ist berechtigt weitere Kosten, die z.B. durch Auftragsänderungen, Druckunterlagenänderungen, Stornierungen, Satzkosten,
Sonderzustellung der Druckunterlage bei den Verlagen usw. dem
Auftraggeber in Rechnung zu stellen.
Bei Netto-Rechnungsbeträgen unter 100,- Euro werden Bearbeitungsgebühren, Portokosten, Bankspesen usw.
von z.Zt. 5,- Euro berechnet. Satzarbeiten und Übersetzungen werden zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt.

Übersetzungen
Übersetzungen sind zum Selbstkostenpreis über uns möglich. Die bpw-Giese GmbH übernimmt keine Gewähr für Sinn bzw. Orthographiefehler der Übersetzungen.

Platzierung
Die Platzierung einer Anzeige erfolgt grundsätzlich im Anzeigenteil der jeweiligen Tageszeitung auf einer beliebigen Seite, wenn keine andere Angabe bei der Auftragserteilung gemacht wird. Platzierungsvorschriften sind kostenpflichtig und bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

Platzierungswünsche
können nicht berücksichtigt werden, wenn sie nicht die
angegebenen Platzierungsaufschläge enthalten. Rubrikanzeigen werden auch ohne klare Absprache in der jeweiligen Rubrik veröffentlicht.

Rechnung
Die Rechnung erfolgt nach Erscheinen in Euro. Der Auftraggeber erhält mit der Rechnung i.d.R. einen Seitenbeleg kostenlos. Es gibt allerdings Verlage, die ausschließlich PDF-Ansichten versenden. Ein Vollbeleg oder weitere Belege werden zumeist mit den Portokosten in Rechnung gestellt. Alle Rechnungen werden mit deutscher Mehrwertsteuer ausgestellt, eine USt.ID-Nr. ist somit nicht notwendig. Bei Erstkunden behalten wir uns ausdrücklich
das Recht auf Vorauszahlung vor.

Zahlung
Das Zahlungsziel ist sofort ohne jeden Abzug. Es gilt das Rechnungsdatum. Die bpw-Giese GmbH behält sich vor, jederzeit Vorauszahlung zu verlangen.
Die bpw-Giese GmbH kann bei Überschreitung des Zahlungszieles
die weiteren Ausführungen des laufenden oder anderer Aufträge bis zur vollständigen Bezahlung - einschließlich den eventuell anfallenden Inkassokosten - zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorausbezahlung verlangen. Die bpw-Giese GmbH ist verpflichtet, zahlungssäumige Anzeigenkunden dem entsprechenden Verlag zu melden.

Haftung
Die bpw-Giese GmbH übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die für den Auftraggeber aus Gründen des Nichterscheinens, Erscheinens zu späterem Termin, unrichtiger Platzierung, ganzer oder teilweiser Unlesbarkeit,
unrichtiger bzw. unvollständiger Veröffentlichung, auch wenn der Sinn und die Wirkung der Anzeige grundlegend beeinträchtigt ist. Es entsteht für den Auftraggeber Anspruch auf eine Ersatzschaltung bzw. soweit der jeweilige Verlag für den eingetretenen Schaden einsteht, eine Minderungder Rechnung.
Die bpw-Giese GmbH haftet nicht für den Inhalt und die
rechtliche Zulässigkeit der für die Anzeige zur Verfügung gestellten Materialien. Der Auftraggeber stellt die bpw-Giese GmbH von Ansprüchen Dritter frei, die diesem aus der Anzeigenveröffentlichung entstehen.
Dies gilt insbesondere für Ansprüche aus Verstößen gegen das Urheberrecht und das Wettbewerbsrecht. Der Vermittler haftet dafür, dass dem der bpw-Giese GmbH erteilte Auftrag ein in allen Punkten übereinstimmender Auftrag des Erstauftraggebers zugrunde liegt. Für Anzeigen, die digital übermittelt werden, wird keinerlei Haftung übernommen.

Reklamation
Reklamationen sind nur innerhalb von 14 Tagen nach Erscheinungstermin oder Rechnungsdatum möglich. Nach Ablauf dieser Frist ist jede Gewährleistung ausgeschlossen.

bpw-Giese GmbH HRB 1273 Amtsgericht Aachen,
Geschäftsführer Britta Giese, Guido Scheen

Stand aller Angaben: 1.1.2017 Gerichtsstand ist Aachen
bpw-Giese

NEUE ANSCHRIFT:
Donatusstraße 1 • 52078 Aachen
31-Benelux 2017 AGB.pdf
PDF-Dokument [420.0 KB]

Aktuelles

Komplette Mediadaten 2017
Benelux 2017 Komplett.pdf
PDF-Dokument [3.3 MB]
Wichtige Informationen auf einen Blick
Kunden gewinnen.pdf
PDF-Dokument [588.5 KB]

Feiertage in Belgien am 21.7. und am 15.8.  -  Zusätzlicher Umsatz für den Handel im deutschen Grenzland!!! 

In Belgien sind sowohl am 21.7. wie auch am 15.8. nationale Feiertage. Alle Geschäfte bleiben an den Tagen geschlossen. Wir bieten dazu Sonderaktionen für den grenznahen deutschen Handel am 20.7. und am 12.8. für Grenzecho, Het Belang van Limburg und La Meuse an.

Weitere Informationen unter

Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

Wir sind umgezogen

Bitte notieren Sie sich  unsere neue Anschrift:

Donatusstraße 1, 52078 Aachen

Telefon und Email ändern sich nicht.

Die neuen Büroräume liegen im Aachener Stadtteil Brand und sind optimal an die Innenstadt und die Autobahn A44 angebunden. 

Anfahrtsbeschreibung unter "Kontakt"

 

Mediadaten 2017

Die neuen Daten sind verfügbar.

 

Wir berechnen für Sie

genau nach Ihren Angaben

den günstigsten Preis!

 

Weitere Informationen unter

Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

Zomer in de regio

Special in De Limburger am 8.7.

Am 8.7. erscheint wieder das beliebte Freizeit-Special in der Tageszeitung De Limburger/Limburgs Dagblad. Zu jeder Anzeige ab 1/8 Seite kommt ein kostenloser PR-Bericht dazu. Wir informieren ausführlich. Tarife finden Sie unter Mediadaten De Limburger Seite 7.

Anzeigen- und Redaktionsschluss ist der 15.6.2017

Weitere Informationen unter

Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

Reiseanzeigen in der Sommerzeit: Angebote von folgenden Zeitungen:

Standaard Groep (De Standaard, Het Nieuwsblad, Gazet van Antwerpen und Het Belang van Limburg vom 10.6. bis 26.8.:

2x schalten, 1x zahlen

Het Laatste Nieuws, De Gentenaar vom 10.6. bis 26.8.:

2x schalten, 1x zahlen

Grenzecho vom 10.6. bis 26.8.:

2x schalten, 1x zahlen

Persgroep Nederland (ehemals Wegener Reizen vom 24.6. bis 26.8.:

2x schalten, 1,5x zahlen

Luxemburger Wort vom 8.7. bis 26.8.:

2x schalten, 1x zahlen

Tandem Luxemburg vom 8.7. bis 26.8.:

3x schalten, 2x zahlen

Weitere Informationen unter

Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

Das Knallerangebot im Juni!!! GRENZECHO + DE LIMBURGER:

3x schalten, 2x zahlen

Weitere Informationen unter

Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

Aus Wochenzeitung 1Lokaal wird VIA LIMBURG

Sonst ändert sich nichts. Es bleiben weiterhin die einzigen kostenlosen Wochenzeitungen der gesamten Provinz Limburg in den Niederlanden. Testen Sie einmal die Wochenzeitungen VIA Limburg in der niederländischen Provinz Limburg.

Sie können aus 18 Werbegebieten

von Maastricht bis Venray wählen.

Testangebot anfragen:

Weitere Informationen unter

Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

 

NEU - wir vertreten nun auch das Monatsmagazin "Nummer 1" in der niederländischen Provinz Limburg

Das Magazin hat eine Auflage von 130.000 Exemplaren und wird 10x jährlich an alle Abonnenten der Tageszeitungen De Limburger und Limburgs Dagblad zugestellt.

Weitere Informationen unter Mediadaten Niederlande und

unter Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

Luxemburger Wort

Mit der auflagenstärksten Tageszeitung Luxemburgs erreichen Sie die kaufkräftigste Kundschaft Europas. Luxemburger wollen vor allem bei Urlaubsreisen und Wochenend-Trips einen gehobenen Standard. Luxemburger Wort bietet dazu spezielle PR-Werbungen zu besonders günstigen Preisen an.

Weitere Informationen unter

Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

Stellenmarkt Niederlande, Belgien

Fachkräfte sind nicht immer leicht zu finden, im Grenzland besteht die Möglichkeit, auch Fachkräfte aus den Nachbarländern einzustellen. Wir informieren Sie über die zahlreichen Möglichkeiten sowohl online wie auch in der Tageszeitung.

Weitere Informationen unter

Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

De Limburger wieder mit einem eigenen News-Portal

Die Zusammenarbeit zwischen dem Sender L1 und De Limburger ist ab dem 1.2.2017 beendet. Unter www.limburger.nl werden alle Neuigkeiten der Provinz Limburg erscheinen. 

Wir informieren Sie 

ausführlich unter 

Tel. 0241-164026 oder Email:

info@bpw-giese.de

 

 

Umweltplakette für Aachen:

Viele Belgier und Niederländer aus dem Grenzland haben sie am Fahrzeug

Ein Beweis dafür, wie wichtig den Nachbarn aus Belgien und den Niederlanden der Weg nach Aachen ist. Viele haben kein Problem damit, die grüne Plakette an ihrem Fahrzeug anzubringen.

 

 

Unsere Partner

Da wir keine Werbeagentur sondern eine direkte Verlagsvertretung sind arbeiten wir auch mit regionalen Werbeagenturen und Vermittlungsagenturen zusammen.

Wir informieren Sie gerne darüber, wer für Sie zuständig sein könnte.

 

Interview

Wir haben Herrn Manfred Piana, Geschäftsführer des Märkte- und Aktionskreis Aachen zu den aktuellen Themen befragt.

 

Aachen 15.1.2015.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© bpw-Giese